Halal

Schlachtung nach muslimischem Ritual

Der Schlachthof PEGRI ist seit dem Jahr 2000 halal-zertifiziert. Das bedeutet, dass wir auch nach muslimischem Ritual schlachten – allerdings nur auf Bestellung. Die muslimischen Schlachtungen werden entsprechend den Tierschutzverordnungen nach belgischem Recht durchgeführt und von einem Tierarzt streng überwacht.

Unsere eigene Tierschutzregelung, die wir bei PEGRI anwenden, geht indes noch weiter als die belgische Gesetzgebung. Das bedeutet, dass wir bei Schlachtungen nach muslimischem Ritual strengere Tierschutzregelungen befolgen, als es das Gesetzt vorschreibt. So werden bei uns die Rinder wenige Sekunden nach der eigentlichen Schlachtung betäubt, so wie es z.B. auch in Österreich und Dänemark üblich ist.

Halal-Schlachtungen müssen von einem ausgebildeten und anerkannten Schlachter (frz.: "sacrificateur agréé") durchgeführt werden. Die entsprechende Bescheinigung, die unseren Schlachtern vom islamischen Zentrum Aachen ausgestellt wurden, liegt dem Veterinäramt vor.

Pegri

Alte Aachener Strasse 15
B-4780 - St.Vith - Belgium

+32 (0)80 28 04 80
+32 (0)80 22 68 56

Von der Weide auf den Teller

Der Schlachthof PEGRI ist Teil der international agierenden PEMA Meat Group, in der alle Partner eine gemeinsame Philosophie verfolgen: Qualität, Sicherheit und Transparenz. Wir beherrschen den Fleischverarbeitungsprozess von A bis Z. Unsere Kunden sind der Groß- und Einzelhandel sowie Privatkunden.

PegriVideo P&M Eifeler FleischvertriebPEMA Meat Group